Ein wegweisendes

Pädagogisches Konzept.

Lern- und Lebensgemeinschaft

Die Christliche Gemeinschaftsschule Gera bildet eine Lern- und Lebensgemeinschaft, die offen für junge Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Religionen und Lebensanschauungen, unabhängig von Geschlecht und sozialer Herkunft ist. Die Basis des gemeinschaftlichen Lebens und Lernens ist das christliche Menschenbild.  

Die Achtung der Einmaligkeit und die unbedingte Wertschätzung eines jeden Menschen in seinen Stärken und Schwächen bestimmen den Umgang zwischen Kindern, Eltern und Pädagogen. Unterschiede werden als Bereicherung für die Gemeinschaft wahrgenommen und geachtet. Dem entsprechend bildet das individuelle Lernen nach Fähigkeiten und Neigungen ein grundlegendes Unterrichtsprinzip. Auf der Grundlage der christlichen Wertorientierung werden die Schüler zu geistiger Reife und Selbständigkeit geführt und befähigt, ein Leben in Verantwortung gegenüber der eigenen Person, ihrer Nächsten und unserer Umwelt zu führen. 

 

 

Innovative Pädagogik.

> lernen – individuell und dennoch klar strukturiert

voneinander lernen in jahrgangsgemischten, leistungs­heterogenen Lerngruppen

Schüler folgen ihrer eigenen Lernbewegung 

alle in Thüringen möglichen Abschlüsse in einer Schule

> gemeinsames Lernen bis Klassenstufe 8

> Mehr-Pädagogen-System

> JenaPlan

> moderner pädagogischer Ansatz: Le. Ple. fE

Qualität durch wissenschaftliche Begleitung von Prof. Dr. Ulrike Lichtinger

 

 

Welches Ziel verfolgen wir mit unserer pädagogischen Arbeit?

Wir möchten, dass unsere Schüler*innen erlernen, eigenverantwortlich, an christlichen Werten orientiert zu handeln, dass sie sich selbst als Teil der Gemeinschaft wahrnehmen und befähigt werden, sich aktiv und kritisch in die Gesellschaft einzubringen. Dafür ist nicht nur der Erwerb von fundiertem, anwendungsbereitem Wissen notwendig, sondern auch und vor allem die Ausbildung von Schlüsselkompetenzen:

das Beherrschen der Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen,

das Beherrschen von Lerntechniken, die ein selbsttätiges Lernen ermöglichen,

die Fähigkeit zur kritischen Nutzung verschiedener Medien,

das Beherrschen von Strategien zur Konfliktbewältigung,

die Fähigkeit zu Toleranz gegenüber jedem Menschen in seiner Besonderheit sowie zur Achtung und Würde des Einzelnen,

die Fähigkeit zum verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung sowie

die Fähigkeit zu einer gesunden Lebensweise.

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, gestatten Sie die Nutzung von Cookies und Analyse-Software bspw. von Google ("Google Analytics"), die dabei helfen, Ihnen in Zukunft noch bessere Dienste anbieten zu können. Cookies, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen (z.B. Login), werden aus technischen Gründen ungeachtet Ihrer Wahl gesetzt. Mehr erfahren …

AkzeptierenAblehnen